Barschwobbler von DUO

Welche Größe ein Barschwobbler haben sollte, oder was einen Wobbler zum vollwertigen Barschwobbler macht, ist global nicht zu beantworten. Die Anforderungensind so individuell, wie das launische Fressverhalten der Barsche selbst. Normalerweise richtet sich die Größe der Kunstköder nach Jahreszeit, Beutefisch […]

Welche Größe ein Barschwobbler haben sollte, oder was einen Wobbler zum vollwertigen Barschwobbler macht, ist global nicht zu beantworten. Die Anforderungensind so individuell, wie das launische Fressverhalten der Barsche selbst.

Normalerweise richtet sich die Größe der Kunstköder nach Jahreszeit, Beutefisch und der bevorzugten Methode / der verwendeten Angelrute. Speziell wer im Bereich der ultraleichten Angelei auf Barsch sein Glück versucht, der wird ehr selten mit einem Wobbler jenseits der 5 Gramm Marke angeln.

Gemein hin sind Wobbler zum Barschangeln 40 bis 80mm Lang und kommen nur in den seltensten Fällen, vollständig und in allen Abstufungen im Portfolio eures favorisierten Hardbait-Brands vor. Neben der Größe spielen aber noch andere Faktoren eine wichtige Rolle, um den passenden Barschwobbler zu finden. Zum Beispiel Auftriebsverhalten, Tauchtiefe, Gewicht und Farbauswahl.

Nimmt man allein diese 4 Parameter als Grundlage und versucht eine strategisch sinnvolle Auswahl zu treffen, wird schnell klar das die Tacklebox ein buntes Sammelsurium mit Hardbaits der unterschiedlichsten Hersteller beheimaten wird.

Damit euch die Auswahl innerhalb der japanischen Marke DUO nicht all zu schwer fällt, und ihr ohne zeitraubende Recherchen schnell ans Ziel kommt, habe ich Ende letzten / Anfang diesen Jahres die Fühler ausgestreckt und dank Martin (DUO, Japan) und Chris (DUO, Germany) eine Ladung Barschwobbler von DUO zugeschickt bekommen.

Übersicht und Depth Chart

Bereinigt um alle Farbdubletten wurden folgende Modelle als „barschtauglich“ identifiziert, waren lieferbar und fanden den Weg ins Paket.

Barschwobbler von DUO Länge Gewicht Typ Tauchtiefe Hakengröße
Tetraworks Bivi 40mm 3,8gr sinking variabel #14
Tetraworks Poco Poco 40mm 3gr floating topwater #12
Tetraworks Toto 42mm 2,8gr sinking 0,3 – 0,6m #12
Spearhead Ryuki 45S 45mm 4gr sinking 0,4 – 0,6m #12
Realis Crank 48SR 48mm 7gr floating 0,0 – 0,6m #8
Tetraworks Toto 48S 48mm 3,7gr sinking 0,3 – 0,6m #12
Realis Flatside 54SR 54mm 6gr floating 0,0 – 0,4m #8
Realis Shad 59MR 49mm 4,7gr suspending 1,0 – 2,0m #10
Realis Spin Bait 60 60mm 4,5gr sinking variabel #10
Realis Vibration 62 62mm 11gr sinking variabel #6
Realis Minnow 80SP 80mm 4,7gr suspending 0,4 -0,8m #10
Spearhead Ryuki 80S 80mm 12gr sinking variabel #8
Diese Übersicht enthält nur die im Paket enthaltenen DUO Wobbler! Eine Tabelle zum selber filtern und sortieren, mit allen aktuellen Barschwobblern, gibt es hier hier

Steffen hat es bei unserem letzten Treffen recht gut zusammengefasst: „relative wenig suspender und keiner der so richtig tief läuft“. Richtig, dabei sollte man aber auch beachten, dass der europäische Markt bei DUO zum damaligen Zeitpunkt noch nicht so recht im Fokus stand und unser Interessenvertreter erst seit letztem Jahr fest steht.

DUO Japan steckt mitten im Expansionskurs und ist gerade erst dabei sich Abseits der großen Absatzmärkte zu Positionieren. Schaut man beispielsweise in die unterschiedlichen Netzwerk-Streams oder einfach nur auf die dynamische Entwicklung der DUO Webseite, geht es hinsichtlich der Erweiterung des Portfolios stetig voran. Fehlt noch was? Ja, das handgemachte Depth Chart zu oben gelisteten Hardbaits.

Barschwobbler von DUO - Tauchtiefen in der Übersicht

Barschwobbler von DUO - Tauchtiefen in der Übersicht

Ein Teil der Lieferung wurde, an Co-Autor Smettan weitergeleitet. Steffen wird euch in den nächsten Monaten mit Bildern, Details und Besonderheiten zu den oben aufgelisteten Barschwobblern beglücken. Ob Er sich dabei auch aufs Silent Capture via. Spybaiting bezieht überlasse ich ihm. Material hat er jedenfalls genug.

Falls ihr im Vorfeld schon Fragen habt, dann ab damit ins Kommentarfeld! Sofern ich sie nicht gleich beantworten kann, kümmert sich Steffen innerhalb seiner DUO Beträge darum. Stay tuned!