Daiichiseiko Tackle Carrier

Ob HipBag, Rucksack, Tackle Bakkan oder der klassische Gerätekoffer, wenn ein Angler nach der optimalen Transportmöglichkeit für seine Ausrüstung sucht, wird meist über Jahre hinweg versucht, verworfen und neu probiert. Ich für meinen Teil nehme mich da nicht aus. Innerhalb […]

Ob HipBag, Rucksack, Tackle Bakkan oder der klassische Gerätekoffer, wenn ein Angler nach der optimalen Transportmöglichkeit für seine Ausrüstung sucht, wird meist über Jahre hinweg versucht, verworfen und neu probiert. Ich für meinen Teil nehme mich da nicht aus. Innerhalb der letzten 3 Lenze durften sich unzählige Taschen und Transportsysteme sowohl von namhaften, als auch von unbekannten Herstellern an meiner Seite beweisen. Viel ist jedoch nicht hängengeblieben. Entweder sie haben erst gar nicht die Waterkant erreicht, oder sie fristen ein Nischendasein und werden nur für einen ganz speziellen Zweck bestückt.

Ein Tasche die wirklich alles wegschafft und dabei noch halbwegs ansehnlich aussieht, war nicht dabei. Wie auch, mit Kalibern der Kategorie „möglichst groß, alles rein und schnell los“ musste ich mich bisweilen noch nicht beschäftigen. Wohl also dem der auf den Moment vorbereitet ist, in dem das Telefon klingelt und der Wingman in den Hörer kreischt – angeln, jetzt! Du hast 5 Minuten Zeit. Panik bricht aus und bevor Du fragen konntest wohin es geht und wie lange der Einsatz dauert, klingelt es ein zweites Mal – an der Haustür […]

Meine angelnden Kollegen sind auf derlei Situationen bestens vorbereitet. Wenn ich es ganz genau nehme würde ich sogar behaupten, dass sich scheinbar alle mit dem Thema beschäftigt und eine adäquate Großraumlösung gefunden haben – nur ich nicht! Im Fall von Steffen ist es das Abu Garcia Waterproof Bakkan, Fabian jettet standesgemäß mit dem Geecrack Tackle Bakkan über den Teich und ich, ich werfe einfach mal die gestern entdeckten Daiichiseiko MS4025 & MS2725 Tackle Carrier ins rennen. Die beiden Carrier wurden primär für die Angelei in japanischen Küstengewässern entwickelt und sind daher leicht abwaschbar, wasserdicht verschließbar, mit jeweils 4 Rutenhaltern bestückt und können mittels Tragegurt und solidem Griff easy von A nach B transportiert werden. Der seitlich ausklappbare Assist Arm verhindert das umkippen der Tasche, wird aber i.d.R. nur dann verwendet wenn besonders lange Angelruten in der Halterung stecken.

Daiichiseiko MS4025 / MS2725 Tackle Carrier -Transportsystem für Angelausrüstung

Erhältlich in den Farben schwarz / weiß und weiß / schwarz bieten die Daiichiseiko Tackle Carrier eine ähnlich hohe Anzahl gut durchdachter Features, wie es bei den Meiho Transportsystemen der Fall ist. An der Außenseite befinden sich jeweils knapp 30 Hartplastiklaschen (MOLLE) für das Einhängen diverser Ausrüstungsgegenstände oder zur Befestigung zusätzlicher Taschen. Der Innenraum kann ähnlich wie bei anderen Herstellern entweder mit zusätzlichen Daiichiseiko Bags bestückt bestückt werden, oder dient als wasserdichter Stauraum für die Ablage nach dem Haufenprinzip.

Der große Tackle Carrier MS4025 misst 400 x 250 x 290 mm und bringt es auf stolze 2,27kg bei ca. 149€ Verkaufspreis. Der etwas kleiner Cube MS2725 wiegt 1,95kg bei 270 x 250 x 290 mm und knapp 129€. Einziges Manko: weder der eine, noch der andere ist in offiziell in Deutschland erhältlich, kann aber über Amazon oder das Auktionshaus mit den 4 bunten Buchstaben bestellt werden. Bevor ich mich für heute in den wohl verdienten Feierabend verabschiede, würde mich noch interessieren ob ihr selbst ein Tackle Bakkan nutzt und wenn „ja“, welches? Die Links zu beiden Systemen findet ihr im Bereich Links & Quellverweise. Stay tuned!

Daiichiseiko Transportsyste mfür Angelausrüstung