Platzhirsche wie die Wetter-Apps von wetter.com und windfinder sind allgemein bekannt, gut programmiert, einfach zu bedienen und im Funktionsumfang an die Vorlieben des kleinsten gemeinsamen Nenners angepasst. Und genau hier liegt der Hund für uns Angler begraben, denn der Informationsgehalt einer Standard Wetter-App reicht für unsere Anforderungen bei weitem nicht aus. Um euch den Installationsmarathon und die zahllosen Enttäuschungen zu ersparen habe ich im Beitrag Wetter-Apps für Angler fünf Apps unter die Lupe genommen und stelle euch heute meinen persönlichen Testsieger vor.

Die Wetter-App für Angler – Mehr Angelwetter geht nicht!

Die Wetter App für Angler - eWeather HD - Mehr Wetter geht nicht!

Die Wetter App für Angler - eWeather HD - Mehr Wetter geht nicht!

Das kleine Informationswunder hört auf den Namen eWeather HD und ist für Endgeräte mit Android und iOS verfügbar. Die Apfelfans dürfen sich zudem über einen vollständigen Retina Display Support in HD für iPhone, iPad und iPad touch freuen. Ach ja, den Knauserköppen ziehe ich besser hier schon den Zahn. eWeather HD ist eine kostenpflichtige Wetter App und schlägt im PlayStore mit 2,99€ und im AppStore mit 1,79€ zu Buche. Wenn dich das alles noch nicht abgeschreckt hat, dann warte bitte noch einen Moment mit der Installation!

Der Funktionsumfang von eWeather HD ist ordentlich und das User Interface am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig. Um eWeather HD nicht komplizierter zu machen als es fast nicht ist, gibt es hier einen kleinen Crashkurs mit Fokus auf die für uns als Angler wichtigen Wetterinformationen. Das Benutzerhandbuch, FAQs und alle weiteren Wegweiser durchs Netz sind im Bereich „Links & Quellverweise“ am Ende des Artikels abgelegt.

Auf die Frage was eWeather HD zur Wetter App für Angler macht, gibt es eine ganz einfache Erklärung. Wenn ich am Wasser stehe oder mitten in den Vorbereitungen stecke, möchte ich die für mich als Angler „relevanten“ Wetterdaten möglichst schnell und übersichtlich serviert bekommen. Dazu gehören in meinem speziellen Fall Unwetterwarnungen, Temperatur, Windstärke, Windrichtung, Sonnenaufgang / Sonnenuntergang,  Standortlokalisierung per GPS, Regenwahrscheinlichkeit, Wetter-Archiv und die Wettervorhersage für mindestens 5 Tage.

Vereinen sich diese Informationen dann noch in einer individuell Konfigurierbaren und trotzdem benutzerfreundlichen Oberfläche, ist halbe Miete im Sack. Auf Features wie Social Sharing direkt aus der App oder das Versenden der Wetterdaten per Email konnte ich vor eWeather HD verzichten, möchte diese und viele andere Features aber nun doch nicht mehr missen. Hier ein kurzer Überblick der systemseitig wichtigsten Features von eWeather HD:

Systemseitig Features von eWeather HD

  • Verfügbar auf Android und iOS
  • Übersetzung in 33 Sprachen, incl. Deutsch
  • WiFi, 3G und EDGE Support
  • Anbindung an Foreca.com, NEXRAD, NOR u.A. via. METAR
  • Auswahl eigener, lokaler der Wetterstationen
  • einmaliges Userinterface im Uhr-Format
  • tabellarische oder / und grafische Darstellung der Wetterdaten
  • Google Maps Kartenansicht incl. Layer switch
  • Standortsuche per GPS, aus Liste,  per Postleitzahl oder Kartenanwahl
  • 130,000 feste Standorte
  • anlegen eigener Favoriten
  • individuell einstellbare Icons für Schnellübersicht in der Statusleiste
  • 20 unterschiedliche Desktop Widgets
  • individuelles Aktualisierungsintervall
  • Maßeinheiten in °C, Fahrenheit, Km/h, m/s, mp/h, Knoten, bft, mbar, hPa, mm Hg
  • Daten per Email oder in sozialen Netzwerken teilen
  • Notification Center mit PUSH-Benachrichtigung
  • keine Werbung in der Wetter App
  • geringer Energieverbrauch
  • minimaler Datentransfer (pro Abfrage ca. 20 kB pr Standortabfrage)

Die Liste der systemseitigen Features ließe sich noch unendlich fortführen, und bei den bereitgestellten Informationen bezüglich des Wetters sieht es nicht anders aus! eWeather HD stellt neben den Wetterinformationen von foreca.com (optional) sogar Informationen zu Erdbeben incl. Warnmeldungen zur Verfügung. Letzteres dürfte für unsere Breitengrade zwar nicht wirklich relevant sein aber beim Angelurlaub im Umfeld kollidierender Kontinentalplatten sicherlich sehr nützlich. Hier die Übersicht der meteorologisch wichtigsten Features in eWeather HD:

  • in eWeather HD
  • Temperatur / gefühlte Temperatur
  • UV-Index (u.A. relevant für Sonnenbrand und Eric)
  • Bewölkung
  • Druck / Luftdruck auf Meereshöhe
  • Windstärke / Windrichtung
  • Niederschlagswahrscheinlichkeit / Niederschlagsmenge
  • Sonnenaufgang / Sonnenuntergang
  • Mondphase (zunehmend, abnehmend, Tag des Mondes)
  • Geomagnetischer Index
  • Detailierte Wettervorhersage in Stunden (6, 12, 24, 48)
  • WetterVorhersage für die nächsten 5 oder 10 Tage
  • Luftdruckentwicklung der letzten 24 und folgenden 24 Stunden

Bei solch einem Feuerwerk an Features darf sich zurecht gefragt werden, wie die Wetter App all die Informationen halbwegs benutzerfreundlich darstellt. Genau hier punktet eWeather HD mit einem wirklich grandiosen und zugleich einmaligen User Interface! Ok, die Wetteruhr ist gewöhnungsbedürftig, liefert aber nach einer gewissen Zeit einen leicht erfassbaren 24-Stunden-Überblick. Womit wir dann beim Eingangs erwähnten Crashkurs wären.

Installation & First Run von eWeather HD unter Android

Nach dem ca. 9 Megabyte „großen“ Download belegt die derzeitige Version 4.9.3 insgesamt 33,10 MB Speicher und verlangt keine überflüssigen Berechtigungen bzw. Systemzugriffe [1]. Sobald eWeather HD auf dem Endgerät installiert ist und die Wetter App gestartet wird, zeigt sich der Startscreen in Form der Wetteruhr. Mit dem ersten Start wird anhand der GPS-Koordinaten bzw. Netzwerkzellen versucht die aktuelle Position zu bestimmen. Ist die Lokalisierung erfolgt werden die für den Standort gültigen Wetterinformationen angezeigt. Auf dem linken Screen seht ihr die Wetteruhr. Auf dem Rechten die alternative Darstellung via. Diagramm.

eWeather HD - Startbildschirm nach Installation mit Erklärung / Legende

eWeather HD - Startbildschirm nach Installation mit Erklärung / Legende

  1. Ansicht zwischen Wetteruhr und Diagramm wechseln
  2. Hauptmenü
  3. Erweiterte Einstellungen und Kartenansicht
  4. Wetterdaten + Luftdruckdiagramm
  5. Wettervorhersage nach Tagen
  6. Wettervorhersage nach Stunden
  7. Manuelle Aktualisierung der Wetterdaten

Navigation im Hauptmenü von eWeather HD

Um die Navigation in eWeather HD zu verstehen, muss man sich als erstes verinnerlichen, dass jeder Hauptmenüpunkt ein erweitertes Untermenü besitzt und dort die Darstellung der Wetterdaten geändert werden kann. Um zwischen den Untermenüpunkten hin und her zu wechseln, kann man entweder den Menüpunkt direkt anwählen (Untermenü öffnet sich) oder mittig auf den Screen tippen. Möchte man zwischen den Hauptmenüpunkten wechseln, kann links-rechts über den Screen gewischt werden. Für den Menüpunkt „Wettervorhersage nach Stunden“ sich das Untermenü wie folgt aus. Erklärung von oben nach unten.

Navigation im Hauptmenü von eWeather HD

Navigation im Hauptmenü von eWeather HD

  1. Hilfe, Wechsel zwischen Uhr und Diagramm, Druck, Luftfeuchtigkeit, Temperatur gefühlt, Erdmagnetsturm, Windrichtung & Windstärke, UV-Index, Niederschlagswahrscheinlichkeit, Temperatur und Bewölkung
  2. Hilfe, Wechsel zwischen Uhr / Diagramm, Symbolansicht groß + Diagramm, Tabellarische Ansicht + Diagramm, Symbolische Ansicht klein + Diagramm, Diagramm mit 48, 12 oder 6 Stunden-Vorschau

Da mir die Ansicht „Wetteruhr“ nicht wirklich zusagt und ich die Darstellung kleine Symbole mit 6-Stunden-Diagramm bevorzuge, habe ich im Hauptmenü „Wettervorhersage nach Stunden“ folgende Einstellung vorgenommen. Meiner Meinung nach optimal, da sich hier ohne Text- und Symbolüberlappung sehr schnell die wichtigsten Informationen entnehmen lassen.

Grundeinstellung Wettervorschau nach Stunden

Wetter App für Angler - eWeather HD Grundeinstellung Wettervorschau nach Stunden

Wetter App für Angler - eWeather HD Grundeinstellung Wettervorschau nach Stunden

Der Untermenü für die „Wettervorhersage nach Tagen“ ist fast identisch aufgebaut. Da wir aber alle wissen, wie verlässlich die Vorschau im Tagesbereich > 3 ist, habe ich hier den minimal möglichen Wert „5-Tages-Wettervorschau“ in tabellarischer Ansicht voreingestellt. Das bringt a) etwas Abwechslung fürs Auge und b) in Punkto Vorschau das maximal glaubhafte.

Grundeinstellung Wettervorschau nach Tagen

eWeather HD - Wetter App für Angler mit Grundeinstellung für Wettervorschau nach Tagen

eWeather HD - Wetter App für Angler mit Grundeinstellung für Wettervorschau nach Tagen

Zu guter Letzt noch der Hauptmenüpunkt „Wetterdaten + Luftdruckdiagramm“. Hier dürften sich speziell für den zimperlichen Zanderangler einige Sinnvolle Informationen verbergen. Das Luftdruckdiagramm enthält nämlich als einzige Informationsquelle in eWeather HD auch „archivierte Informationen“. Die Luftdruck Vor- und Rückschau bezieht sich zwar nur auf 24 Stunden, ist aber besser als nichts. Je nach Luftdruck verfärbt sich das Barometer rot oder blau.

Grundeinstellung Wettervorschau mit Luftdruckdiagramm

Luftdruck mit Vorschau / Rückschau in der eWeather HD Wetter App für Angler

Luftdruck mit Vorschau / Rückschau in der eWeather HD Wetter App für Angler

Im Hauptmenüpunkt „Erweiterte Einstellungen“ (Symbol mit den drei Punkten) gelangt ihr, wie der Name schon sagt, zu den Menüpunkten für die individuelle Konfiguration (Maßeinheiten, Schriftgröße, Farbe, Optionsschalter u.s.w.), den Versand der Wetterdaten per Mail oder Social Network und zur Ansicht auf der bekannten Google Maps Karte. Die Karte lädt aber auf Grund der vielen zuschaltbaren Layer nur mäßig und ruckelt auf meinem I9100 wie Hulle. Wirklich brauchbar ist die nicht. Da besteht noch Optimierungspotenzial!

Wetterdaten auf Satelitenkarte in eWeather HD - nicht brauchbar!

Wetterdaten auf Satelitenkarte in eWeather HD - nicht brauchbar!

Schnellüberblick mit Widgets & Statusleiste

Wer nicht bei jeder Wetterabfrage die App starten möchte, der kann sich frei konfigurierbar an den 20 Desktop-Widgets und der Anzeige in der Statusleiste bedienen. Die entsprechenden Einstellungsmöglichkeiten findet ihr unter dem Menüpunkt „Erweiterte Einstellungen“.

eWeather HD - Widgets und Statusleiste

eWeather HD - Widgets und Statusleiste

Um euch den Spaß bei der Entdeckungsreise durch die Wetter App für Angler nicht vollends zu nehmen, überlasse ich euch den Rest. Ich selbst habe die ersten Tage nur gespielt und konfiguriert. Sollte euch noch ein spezielles, für uns Angler wichtiges Feature in eWeather HD über den Screen rennen, dann gebt einfach via. Kommentar kurz Feedback. Viel Spaß mit der App am Wasser oder wo auch immer. Hier geht’s zu eWeather HD im Google PlayStore und hier zu eWeather HD in Apples AppStore. Ach ja, und ein Video gibt’s Gratis on Top. Stay tuned!