Würmer für Finesse Rigs gibt es in tausendfacher Ausführung. Flavoured, floating, sinking, ripped, blank mit Keule, Pintail oder Fin-Tail ausgestattet, versucht uns fast jeder Hersteller von den innovativen Properties der hauseigenen Finesse Worms zu überzeugen. Für welchen Gummiköder sich der „moderne“ Softbait-Futzi letztendlich entscheidet, liegt in erster Linie an den Bedingungen vor Ort und der Auswahl des Rigs. Gründlich analysiert bleiben dann am Ende oft nur eine Handvoll Softbaits übrig und das scheinbare Überangebot dezimiert sich auf ein erträgliches Maß.

Das es sich bei Fish Arrow um einen meiner Love Brands handelt und die Japaner längst nicht alles in die Serienproduktion geben, was im Entwicklerblog und auf Anglemessen zu sehen ist, dürfte hinlänglich bekannt sein. Nach dem ersten Blickkontakt folgte im März diesen Jahres die Lieferung von vier Air Bag Minnow Prototypen und ein Hinweis darauf, dass es der Wurm mit hoher Wahrscheinlichkeit in die Blisterverpackung schafft.

Während dieser damals recht turbulenten Lebensphase ist mir der Air Bag Minnow dann leider zwischen dem Flash-J Split und Flash-J Huddle von der Timeline gehüpft. Sorry for that und viel Spaß mit dem High Floating & Slim Shaped Finesse Worm von Fish Arrow.

Fish Arrow Air Bag Minnow - Floating Finesse Worm

Fish Arrow Air Bag Minnow - Floating Finesse Worm

Der Air Bag Minnow sieht nicht nur aus wie ein italienische Spaghetti, er verhält sich auch so! Extrem flexibel von Tip bis Tail und mit einer im inneren verbauten Luftkammer versehen, wurde der dünne Worm für für den Einsatz an den unterschiedlichsten Finesse Rigs konstruiert. Die High Floating Eigenschaft verhilft dem Air Bag Minnow dabei zu so viel Auftriebskraft, dass er selbst beim Distanzangeln mit der Dropshot Montage stets die Nase nach unten ausrichtet und der mit einer Spiralperforation versehene Schwanz immer schön nach oben zeigt.

Sieht aus wie ein kleiner Baitfish der am Gewässergrund nach etwas essbarem ausschau hält. Tipp: wenn die Angelrute schön straff ist, lässt sich der nicht aromatisiert Air Bag Minnow zitternd richtig gut animieren. Der Körper reagiert auf jede Aktion und der Pintail schlägt wie verrückt in alle Richtungen aus. Gepaart mit einem Decoy Worm 123 Down Shot Hook in Größe #6 hat er den maximalen Aktionsradius!

Air Bag Minnow von Fish Arrow mit Decoy Down Shot am Dropshot Rig

Air Bag Minnow von Fish Arrow mit Decoy Down Shot am Dropshot Rig

Fish Arrow Air Bag Minnow

Fish Arrow Air Bag Minnow

Wer es lieber etwas ruhiger angehen lässt, der schnallt den Fish Arrow Finess Worm per Nose Hook an’s Kickback Rig. Der Bursche eignet hierfür perfekt und kann schwebend an den Schwarm heran, oder mitten hindurch gezupft zu werden. Richtig gut funktioniert das Würmchen auch, wenn ihr zwischen den Zupfern ein paar Pausen einlegt – 10 bis 20 Sekunden.

Der stark auftreibende Air Bag Minnow schwebt dann entsprechend der länge eures Vorfachs direkt über dem Grund und kann mit nur 3 Gramm Eigengewicht problemlos inhaliert werden. Sieht aus wie ein kleiner Fisch der am Boden nach Nahrung ausschau hält. PS: Behaltet beim Kickback Rig den Schnurbogen im Auge und wählt einen möglichst leichten Angelhaken, z.B. den VanFook DS-21B.

Wo wir gerade beim perfekten Haken für Finesse Rigs und den unterschiedlichen Montagen sind. Der VanVook DS-21B eignet sich bestens für einen Wacky montierten Air Bag Minnow! Einfach den kleinsten Nail Sinker mit 1/16 oz vorsichtig vorne rein, Haken mittig durch’s Gummi und dann vertikal vom Boot oder Steg fischen. Über Verletzungen beim Centered Body Hook braucht ihr euch keine Gedanken machen.

Fish Arrow hat beim Air Bag Minnow zugunsten der Beweglichkeit auf die sonst innen verbaute Silberfolie verzichtet. Sollte es im Sommer dem Ufersaum an den kragen gehen, nehmt ihr z.B. das Splitshot Rig und spießt den Worm Weightless samt Final Keeper auf. Den VanFook Haken gibt es übrigens auch in rot – DS-21R oder / und mit Krautschutz als VanFook DS-21WR.

VanFook DS21R mit Final Keeper am Fish Arrow Air Bag Minnow

VanFook DS21R mit Final Keeper am Fish Arrow Air Bag Minnow

Kurz vor dem Ende bin dann doch nochmal ins grübeln gekommen. Erstens: Seit wann wird „Air Bag“ auseinander geschrieben? Zweitens: Warum heißt er „Minnow“? AirBag Worm kommt der Bauform und Schreibweise meines Erachtens nach viel näher. Egal, die Japaner muss man nicht verstehen. Wichtig ist nur, dass wir wissen das es den Air Bag Minnow vorerst nur in 4 Inch gibt und eine von insgesamt 7 Farben überflüssig ist. Bei Nippon-Tackle und den angeschlossenen Händlern gibt es daher nur 6 Farben. Farbcode #2 verbleibt somit sinnvollerweise in Japan. Den Rest der technischen Details entnehmt ihr der tabellarischen Übersicht. Stay tuned!

Fish Arrow Air Bag Minnow 4 Inch
Länge / Durchmesser 101mm / 8mm
Gewicht 3,2gr.
Preis 12,95€
Inhalt pro VPE 8
Typ Softbait
Bauform Worm (Pintail)
Auftriebsverhalten floating
Haken & Jigköpfe Regular Jig: 1/0
Decoy Nail Bomb VJ71: #1
Regular Widegap Offset: 1/0
Down Shot / Spin Shot: #6, #5
Farben 6
Vertrieb Nippon Tackle