Extrem Leuchtstark und robust! Die Ledlenser H14 Stirnlampe im Test

Extrem Leuchtstark und robust! Die Ledlenser H14 Stirnlampe im Test

  1. LEDLENSER H14 Stirnlampe im Test
  2. Modellübersicht
  3. Lieferumfang & Verarbeitung
  4. Tragekomfort & Bedienung
  5. Lichtfunktionen & Leuchtkraft
  6. Service & Support
  7. Fazit

Wie der Name schon verrät, handelt es sich bei der LEDLENSER H14 um eine LED Kopf- bzw. Stirnlampe der Zweibrüder Optoelectronics GmbH & Co. KG aus Solingen. Was heutzutage zum quasi Energiesparstandard in so gut wie jeder Fassung gehört, das war Anno 2010 gerade dabei die Welt der Leuchtmittel im alltäglichen Gebrauch zu revolutionieren: geringer Stromverbrauch, kein Quecksilber oder andere gesundheitsgefährdende Stoffe, hohe Lichtausbeute, lange Lebensdauer – und relativ teuer in der Anschaffung.

Persönlich hätte ich die Investition in Höhe von knapp 160 EUR für eine LEDLENSER Stirnlampe nicht getätigt. Zum damaligen Zeitpunkt existierte weder ein Angelboot, noch war das Nachtangeln in Potsdam erlaubt und auch sonst gab es keine vernunftbetonten Argumente, die den aberwitzigen Preis in irgendeiner Form gerechtfertigt hätten.

Das die LEDLENSER dann doch den Weg zu mir fand, habe ich meinem damaligen Kollegen Jan zu verdanken. Im Rahmen eines Testberichts für den Jannewap-Blog bekam Er nämlich Mitte 2011 eine zweite H14 mit der Bitte geschenkt, sie an einen hellen Kopf weiterzuleiten. Gesagt, getan und gerade einmal sechs Jahre später haben wir es „nur“ einem hervorragenden Service Level zu verdanken, dass meine alte H14 nun doch noch zu ihrem verdienten Testbericht kommt.

Die Ledlenser H14 Stirnlampem im Überblick

Das Top-Modell mit Top Ausstattung

Damit ihr den Durchblick behaltet, habe ich euch hier einmal die unterschiedlichen Modelle der Ledleser Strinlampen rausgesucht. Schon ein flüchtiger Blick auf das Datenblatt zeigt, dass zwischen der alten H14 und dem Nachfolgemodell H14.2 Welten liegen. Mehr Features, mehr Leuchtkraft, größere Leuchtweite und eine fast fünf Mal so hohe Leuchtdauer. Technisch gibt es daher keinen vernünftigen Grund, sich für die Erstgeborene zu entscheiden. Als vertrauensbildende Maßnahme taugt meine etwas in die Jahre gekommene H14 aber in jedem Fall.

LEDLENSER H14 H14.2
LEDLENSER
LED Lenser H14 Stirnlampe
LED Lenser H14.2 Stirnlampe
LED 1 x High End Power LED 1 x High Power LED
Leuchtkraft * max. 210 lm max. 320 lm
Leuchtweite max. 210 m max. 260 m
Leuchtdauer max. 13 h max. 60 h
Batterie 4x Mignon (AA) 1.5V 4x Mignon (AA) 1.5V
Batteriekapazität 16,80 Wh 16,80 Wh
Wiederaufladbar** nein nein
Wasserdichtigkeit IPX4 IPX4
Gewicht 349 g 340 g
UVP / Straßenpreis 159,- / 55,- EUR 119,- / 75,- EUR
* ANSI FL1
** Die Ledlenser H14 Strinlampen mit einem „R“ in der Typenbezeichnung, „R“ steht für „rechargeable“, wurden in dieser Übersicht nicht berücksichtigt.

Lieferumfang, Verarbeitung & Einsatzzweck

Robuste Wertarbeit in ausgezeichneter Verarbeitungsqualität!

  • Ledlenser H14 - Lieferumfang & Verarbeitung, 1
  • Ledlenser H14 - Lieferumfang & Verarbeitung, 2
  • Ledlenser H14 - Lieferumfang & Verarbeitung, 3
  • Ledlenser H14 - Lieferumfang & Verarbeitung, 4

Ledlenser H14 - Lieferumfang & Verarbeitung

Der Ledlenser H14 Bausatz besteht aus insgesamt drei Einzelteilen, die innerhalb vor wenigen Sekunden ohne eine Bedienungsanleitung miteinander verbunden sind. (1) Lampenfassung mit LED, gepolstertem Befestigungs-Clip und Kabel. (2) Energieversorgungseinheit mit gepolstertem Befestigungs-Clip, LED Ladezustandsanzeige, Multifunktionsknopf, Gummiabdeckung und Spiralkabel. (3) Zweifach verstellbares Kopfband mit Aufnahmen für die Lampe, das Batteriefach und drei Kabelführungen.

Verarbeitungstechnisch sind alle Bestandteile der Ledlenser Stirnlampe auf einem so hohen Niveau, dass es nach 6 Jahren im Dauereinsatz an wirklich keiner einizgen Stelle auch nur den Hauch von Ermüdungserscheinungen oder Defekten gibt. Wie gut die H14 durchdacht ist, lässt sich zum Beispiel an der selbstsichernden Kabelführung, der Steckverbindung zwischen den Kabelnenden und der Multifunktionsbefestigung am Batteriefach sowie der Lampenfassung erkennen.

Ohne selbst Hand anzulegen ist es praktisch ausgeschlossen, dass sich das Kabel aus der Führung löst oder die Steck-Schraub-Sicherungsverbindung den Kontakt verliert. Als besonderes Highlight kann die Ledlenser H14 aber nicht nur als Kopflampe genutzt werden! Sobald das Batteriefach und die Lampe vom Kopfband getrennt werden, dienen die Multifunktions-Clips zur Befestigung an so gut wie jedem Gürtel oder gurtartigen Riemen.

Auf dem Angelboot ein echtes Sicherheits-Feature!

Auf dem Angelboot ein echtes Sicherheits-Feature!

Auf dem Angelboot ein echtes Sicherheits-Feature!

Gemäß ihrer Funktion als Kopflampe ziert mich die Ledlenser H14 in so gut wie jeder lichtlosen Situation und spendet mir auf dem Fahrrad, Vereinsgeläde oder bei Nachtwanderungen mit dem Zwerg das benötigte Licht. So richtig in Fahrt kam das gute Stück aber erst ab August 2016 – auf dem Angelboot. Dort trage ich die Ledlenser entweder als Präventivmaßnahme beim Einparken klassisch auf dem Kopf, oder als Frontlicht am Tackle Bakkan montiert.

Besonders als Frontlicht hat mich die enorme Leuchtkraft der H14 schon bei der ein oder anderen Nachtfahrt vor unliebsamen Kollisionen mit ganzen Bäumen gerettet. Die treiben bei Hochwasser nämlich bevorzugt Nachts mitten durch die Fahrrinne. Einmal nicht außgepasst und der nächste Besuch in der Außenborderwerkstatt wird richtig teuer.

Tragekomfort & Bedienung

Alles andere als ein Leichtgewicht

Ledlenser H14 - Tragekomfort & Bedienung

Ledlenser H14 - Tragekomfort & Bedienung

Einer der größten Nachteile des H14 Premium-Modells ist das Gewicht. Mit knapp 250 g Leergewicht zzgl. der ca. 90 g für die vier benötigten Mignon AA-Batterien, bringt es die Ledlenser H14 auf stattliche 340 Gramm. Das hohe Gesamtgewicht wirkt sich nach längerer Nutzung ohne Basecap oder Beanie nachteilig auf den Tragekomfort aus und hinterläßt trotz der semi-gepolsterten Lampenaufnahme doch deutliche Druckstellen auf der Stirn.

Wirklich gut gelungen ist die Befestigung der Stirnlampe am Kopf und die extreme Einstellweite. Die zwei seitlich am Kopf verlaufenden Bänder sorgen für einen super guten Seitenhalt. Das queer über Hinterkopf bis zum Hauptlich verlaufende Band verhindert zuverlässig, dass einem die Ledleser vorne ins Gesicht, oder hinten nach unten rutscht.

Die Bedienung der Lampe erfolgt inklusive aller Lichtfunktionen über einen großen Multifunktionsknopf an der Oberseite des Batteriefachs. Haptisch bietet der Schmutz- und Spritzwasser geschütze Taster einen deutlichen Wiederstand und ist sogar mit dicken Angelhandschuhen „durch“ die Kapuze bedienbar.

Lichtfunktionen & Leuchtkraft

Wenn die Nacht zum Tag wird

Ledlenser H14 - Lichtfunktionen & Leuchtkraft

Ledlenser H14 - Lichtfunktionen & Leuchtkraft

Funktional bietet die Ledlenser H14 zwar wesentlich weniger Features als das neue H14.2 Modell, die Anzahl hilfreicher Funktionen liegt aber dennoch weit über dem Level einer normalen On-Off-Kopflampe. Über den mehrstufigen Multifunktionsschalter lassen sich folgende Lichtfunktionen steuern:

  • an / aus
  • volle Leuchtkraft mit hoher Lichtleistung für jede Situation
  • gedimmtes, sparsames Licht für lange Laufzeiten
  • Blinklicht; automatisches Senden von Lichtimpulsen in regelmäßigen Abständen

Direkt neben dem Multifunktionstaster befindet sich eine Status-LED, die als Ladestandsanzeige dient. Das Energy Management System der Ledlenser H14 gibt dir dadurch die volle Kontrolle über den Stromstatus mit Low Battery Warning – warnt bei niedrigem Batterieladestand mit einer rot leuchtenden LED und läßt das Hauptlicht zyklisch aufblinken (ca. alle 2 Minuten).

Ledlenser H14 - Stromstatus mit Low Battery Warning

Ledlenser H14 - Stromstatus mit Low Battery Warning

Das Hauptlicht selbst ist an einer stabilen, im 90-Grad-Winkel kippbaren Halterung befestigt und mit einem stufenlosen Fokus ausgestattet. Wie praktisch die Klapphalterung ist fällt immer dann positiv auf, wenn der Kopf für längere Zeit in einer „festen“ Position verharrt und ein bestimmter Bereich ausgeleuchtet werden soll, z.B. auf dem Fahrrad ohne dabei den Gegenverkehr zu blenden.

Ebenfalls richtig nice: der stufenlos einstellbare Fokus! Einfach an der Linse ziehen oder drücken und schon leuchtet die Ledlenser den Nahbereich mit einem riesigen Lichtkegel vollständig aus, oder bringt selbst hunderte Meter weit entferne Objekte mit einem schmalen Energiestrahl in den Fokus.

  • Leuchtkraft und stufenlos einstellbarer Fokus der Ledlenser H14, 1
  • Leuchtkraft und stufenlos einstellbarer Fokus der Ledlenser H14, 2
  • Leuchtkraft und stufenlos einstellbarer Fokus der Ledlenser H14, 3

Leuchtkraft und stufenlos einstellbarer Fokus der Ledlenser H14

In puncto Helligkeit und Lichtleistung schlägt die Ledlenser H14 einfach alles, was ich bisher an Kopf-/Taschenlampen in den Fingern hatte. Das gilt sowohl für die satte Ausleuchtung mit leicht unterkühlter Lichtfärbung im Nahbereich, als auch für die theoretisch erreichbaren 300 m Reichweite.

Die Reichweite konnte ich dank der Lichtverschmutzung in Potsdam und Umgebung nie so richtig testen. Bis 150 m macht die H14 jedoch einen so guten Job, dass sie dem Suchscheinwerfer der Polizei in nichts nachsteht. Panisch aus den Büschen flüchtende Schwarzangler sind bei nächtlichen Schleichfahrten in Ufernähe keine Seltenheit.

Der Preis für die enorme Leuchtkraft des kleinen Lichtmonsters ist ein niemals endender Durst nach Energie. Besonders im Burst-Modus verbraucht die Ledlenser H14 innerhalb von 5 Stunden eine komplette Ladung Mignon AA Batterien. Es empfiehlt sich daher immer eine Portion Nachtisch an Bord zu haben.

Service & Support

Ledlenser lässt dich nicht im Dunkeln stehen

Defektes Batteriefach dank ausgelaufener Energiezellen

Defektes Batteriefach dank ausgelaufener Energiezellen

Das Promblem mit ausgelaufenen Batterien kennt vermutlich jeder. Das insbesondere die günstigen Zink-Kohle-Batterien bei längeren Nutzungspausen zu Nestbeschmutzern werden, durfte ich nach einer ca. 3 monatigen Ruhephase selbst herausfinden. Die Batteriesäure hat sich im hinteren Abteil breit gemacht und alle Kontakte zerfressen.

Tipp: Verwendet Alkali-Mangan-Batterien! Hier liegt die abbauende Elektrode im Inneren der Batterie. Bei längerer Nutzung tritt die Säure somit nicht nach außen.

Falls dir mit deiner Ledlenser ein ähnliches Malör passiert, kann ich dich beruhigen. In solch einem Fall kommt dir nämlich der modulare Aufbau und ein herausragendes Support-Team bei der Zweibrüder Optoelectronics GmbH zugute – 1st Mail fix, Problem direkt beim ersten Kontak mit der Kundenbetreuung gelöst:

Eigentlich wollte ich das durch Eigenverschulden zerstörte Batteriefach als Ersatzteil bestellen und selbst bezahlen. Nach einer kurzen Schilderung der Sachlage und genau einer einzigen Mail, lag keine Woche später aber nicht etwa das Ersatzteil inkl. Rechnung im Briefkasten, sondern nur das auf Kulanzbasis ausgetauschte Batteriefach.

An dieser Stelle möchte ich nocheinmal daran erinnern, dass meine „alte“ Ledlenser zu diesem Zeitpunkt bereits 6 Jahre auf dem Buckel hatte und somit alle Garantie- und Gewährleistungsansprüche abgelaufen waren. Viel kundenorientierter gehts eigentlich nicht und bringt mich als Nicht-Lichtnazi zu folgendem Résumé:

Fazit

Überzeugt durch Qualität, Service & Leistung

Ledlenser H14 - Fazit

Ledlenser H14 - Fazit

Auch wenn ich das kleine Lichtmonster „nur“ als kostenfreies Testmuster erhalten habe und die Ledlenser H14 kein wirkliches Leichtgewicht ist, kann ich dem Komplettpaket aus enormer Lichtleistung, hervorragender Verarbeitungsqualität und ausgezeichnetem Kundenservice nur meine persönliche Bestnote aufdrücken. Glanzleistung mit einer klaren Kaufempfehlung für die LEDLENSER H14. Stay tuned!