Wahnsinn! Vor kaum mehr als einem Jahrzehnt galt das Angeln auf Zander noch als Königsdisziplin und der Raubfisch im allgemeinen als schwer zu fangen. Das Blatt wendete sich kurze Zeit später und die Kunstköder, genauer gesagt die Gummiköder traten ihren Siegeszug beim Zanderangeln an. Kaum waren die ersten Zahnfische mit dem alten Lieblingsköder gelandet, etablierte sich der Gummifisch als Top-Zanderköder. Einen Wimpernschlag später gab es den nächsten harten Anschlag – Faulenzen mit Gummifiaschen hieß die neue Methode und der neue Trend. Seit dem ist nicht mehr viel passiert.

Vor ein paar Monaten ehr am Rande bei Ulla wahrgenommen und letzte Woche dann doch etwas intensiver begutachtet, muss ich sagen: „Interesse geweckt“! Die Lieblingsköder.de Webseite befindet sich zwar noch im Status „under construction“, offeriert aber ab Ende September 2013 die Verfügbarkeit des perfekten Zanderköder für jedes Wetter in deinem Angelshop. Ich hoffe natürlich, dass sich der Zanderköder nicht nur auf den Vertriebskanal des Stationärhandels verlässt und den Gummiköder auch online vermarktet. Wo sich die Homepage der Berliner Dessauer Kunstköderschmiede noch in Schweigen hüllt, bietet das Facebookprofil schon einen Blick behind the scenes.

Lieblingsköder - Der perfekte Zanderköder für jedes Wetter

Grafisch hübsch in Szene gesetzt wird sich beim Lieblkingsköder Brand viel Mühe gegeben und mit liebe zum Detail gearbeitet. SunnyWhiskyCaptain und Pinky – 4 Farben für jedes Wetter und eine Bauform die dem versierten Zanderangler bekannt vorkommen dürfte. Stubsnase, schwarze Kulleraugen, kleiner Schwanzteller und eine schlanke Silhouette mit augenscheinlich flexibler Gummimischung. Schaut man auf den bisher veröffentlichten Bildern genau hin, erkennt man beim Pinky im Netz eine bis fast zum Schwanzende reichende Diagonalperforation auf der Oberfläche des Gummifischs. Die zum Beispiel fehlt dem Stint-Shad und auch sonst wird der Lieblingsköder von Jens wesentlich besser in Position gebracht. Ich würde fast sagen, dass da jemand das Potenzial der niedlichen und zugleich Fangerprobten Bauform erkannt hat und auf dem besten Weg in Richtung Poleposition unterwegs ist. Mein Herz hat der Zanderköder für jedes Wetter jedenfalls jetzt schon erobert. Viel Erfolg an das Team um den Lieblingsköder und vergesst mir die Barsche nicht!

Zanderköder - Pinky Lieblingsköder für Zander in trübem Wasser mit viel Sonne von oben

Zanderköder – Der Pinky von Lieblingsköder.de. Für Zander in trübem Wasser mit Wolken am Himmel

Die Wegweiser zur Homepage und der Lieblingsköder Fanpage findet ihr im Bereich Links & Quellverweise am Ende des Artikels. Stay tuned und holt was raus! Ich gehe jetzt angeln!