Ok, einen hab ich heute noch, dann muss ich mich aber wieder meinem Projekt widmen. Bevor euch die Augen aus dem Kopf fallen und der Affe im Dreieck springt, schaut lieber ins Portmonnaie – Enthusiast Tackle vom feinsten: Die Megabass LIN Black Jungle Limited Edition (Round Profile Baitcasting Reel).

Im Megabass „Back to the garage“ Katalog schon längst enthalten, kommt sie jetzt in den Handel und ist ab sofort bei plat.co.jp bestellbar. Selbst mein beschränktes BC-Halbwissen reicht aus, um die Rolle auf den ersten Blick der Megabass-Schmiede um Mr. Ito-tö zuzuordnen.

Ich will auch gar nicht lange rumschwafeln und im Rahmen meines miserablen Zeitmanagements nur einen Impuls geben. Die „LIN Black Jungle“ kommt im Gegensatz zum 2011er Jubiläumsmodell „LIN 10“ mit 5 Gramm mehr Gewicht und einem Kilo weniger Bremsleistung auf den Markt. Zu unterscheiden sind die beiden Schmuckstücke am einfachsten durch die Carbon-Applikationen und den roten „Clutch“ Knopp am „LIN 10“ Modell.

Megabass LIN Black Jungle R/L
Typ round profile
Kugellager 12BB, 1RB
Übersetzung 6.3:1
Schnureinzug 67cm
Gewicht 250gr.
Bremskraft 5kg.
Handle 90mm

Wie hoch die Stückzahl angesetzt ist, konnte ich bis jetzt noch nicht herausbekommen. Eine Anfrage bei Megabass ist versendet und sobald die Antwort im Kasten ist, geb ich euch Bescheid. Ob die Rolle für Anfänger/Einsteiger geeignet ist, lasse ich dahingestellt sein. Mit umgerechnet 675€ zzgl. Porto, Zoll und Steuern dürfte sich die Zielgruppe vermutlich so weit reduzieren, dass am Ende nur noch die echten Megabass-Fans übrig bleiben.

Wer Megabass kauft, kauft oft nicht nur Technik, sondern auch Design. Die LIN Modelle „06“, „10“ und „Black Jungle“ erhielten z.B. den „Japan Good Design Award“ und dürfen bei Aufbewahrung in der Vitrine eine sinnvolle Geldanlage darstellen.

Viel mehr Informationen zur Megabass LIN Black Jungle habe ich leider noch nicht für euch. Wer möchte, schaut nochmal bei plat vorbei und führt sich den Screenshot mit Erklärung zum „Ito magnetic spool brake abjustment“ zu Gemüte (…) Hier noch was zum gucken. Die Megabass LIN 10.

Megabass LIN 10