Prüfungsfragen für den Angelschein – Online-Test und PDF Dokument zum mitnehmen und üben

Als ich 2009 meinen Angelschein gemacht habe, wollte ich es selbst nicht glauben. In unserem wunderschönen Land Brandenburg kommt man vermutlich so leicht wie in keinem anderen Bundesland an seinen Angelschein! Kein mehrtägiger Kurs mit ausgeweideten Fischkadavern. Keine praktischen Übungen […]

Als ich 2009 meinen Angelschein gemacht habe, wollte ich es selbst nicht glauben. In unserem wunderschönen Land Brandenburg kommt man vermutlich so leicht wie in keinem anderen Bundesland an seinen Angelschein! Kein mehrtägiger Kurs mit ausgeweideten Fischkadavern. Keine praktischen Übungen an der Angelausrüstung und Wasser gabs max. im Glas. Das Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft geht sogar so weit, dass es die kompletten Prüfungsfragen incl. der richtigen und falschen Antworten via. Multiple Choice Test online zur Verfügung stellt. Die online Prüfungsfragen werden permanent auf dem aktuellen Stand gehalten und dienen als vorbereitende Maßnahme. Der Online-Test ersetzt nicht die Plicht den Angelschein physisch anwesend bei der unteren Fischereibehörde abzulegen!

Sind die gestellten 60 Fragen beantwortet erhält der angehende Raubfischangler eine Auswertung mit Hinweis auf die theoretisch bestandene oder nicht bestandene Fischereiprüfung. Sollte der Test negativ ausfallen und der Angelschein in unerreichbare Ferne rücken, dann Ruhe bewahren. Der Test kann so oft wiederholt werden wie einem der Sinn danach steht. Der Online-Test wird mit jedem Durchlauf gemischt und setzen sich aus einem Pool von 600 Fragen zusammen. Um den Online-Test zu bestehen, muss der „Bewerber“ 45 der 60 Fragen richtig beantworten. Des Weiteren muss dabei mindestens die Hälfte der Fragen in jedem der folgenden 5 Prüfungsgebiete richtig beantwortet werden.

Fischkunde und Hege: Aufbau des Fischkörpers, Bau und Funktion der Fischorgane, Unterscheidung einheimischer Fischarten, häufig auftretende Fischkrankheiten, Notwendigkeit von Besatzmaßnahmen, Naturnahrung, Sauerstoff und Temperaturverhältnisse

Pflege der Fischgewässer:Fischereiliche Gewässerkunde, Schutz der Gewässer vor Verunreinigungen, Ufer- und Gelegeschutz, Mittel und Geräte zur Gewässerinstandhaltung

Fanggeräte und deren Gebrauch: Zulässige und verbotene Fanggeräte und Fangmethoden

Behandlung der gefangenen Fische: Umgang mit geschützten und untermaßigen Fischen, Tötung und Aufbewahrung von Fischen

Einschlägige Rechtsvorschriften: Wichtige Einzelbestimmungen des Landesfischereirechts, des Wasserrechts, des Tierschutzrechts und des Naturschutzrechts

Bevor ihr euch auf den Fragenkatalog stürzt und die Prüfungsfragen für den Angelschein auswendig lernt, sei noch folgendes angemerkt. Die im Online-Test enthaltenen Fragen kommen exakt so in der Fischereiprüfung vor. Wer die Fragen auswendig lernt, um einfach nur den Raubfischschein in der Tasche zu haben, dem möchte ich dringend ans Herz legen sich umfassend mit der Thematik des Angelns, im besonderen mit der Raubfischangelei zu beschäftigen! Das schlichte Pauken der Fragen bringt wenig, denn spätestens nach einem Monat ist das oberflächlich angerissene „Wissen“ im Nirvana eurer Gehirnwindungen verschwunden.

Tut euch, uns und vor allem den Fischen einen gefallen und beschäftigt euch intensiv mit dem Thema. Wir angeln nicht ohne Grund mit einfachen Schonhaken an unseren Wobblern und gehen zum Essen ins Restaurant oder kaufen beim Aldi um die Ecke ein. Der Weltkrieg ist seit über 60 Jahren vorbei und dein Schwanz wird von der abgeknüppelten Meter-Milf auch nicht größer! Themen wie „Nachhaltigkeit“ und der Imagewechsel hin zum Sportfischen sind uns wichtig – versaus nicht! Hier ein paar klassische Buchempfehlungen für Einsteiger:

Ach, und noch etwas. Bedenke bitte, dass es sich beim Online-Test um den für Brandenburg handelt und der Fragenkatalog zufällig ausgegeben wird. Die beste Auswahl ist am Ende immer noch Zufall! Bedeutet: Auf jeden Fall den Fragenkatalog im .pdf Format herunterladen und dort nach bisher nicht gestellten Fragen ausschau halten. Ich hoffe ich habe nichts vergessen. Sollte doch etwas fehlen, dann bitte Feedback im Kommentarfeld hinterlassen. Stay tuned!

– Angelschein und Fisachereiprüfung in Brandenburg: klick
– Online-Test mit Prüfungsfragen für den Angelschein: klick
– 600 Fragen für die Vorbereitung auf die Fischereiprüfung: klick