Die Shimano Stradic CI4+ ist innerhalb der Shimano Rollen im mittleren Preis- und Ausstattungsbereich angesiedelt und reiht sich dort zwischen den Technium und Rarenium Modellen ein. Die Stradic CI4 Stationärrollen zeichnen sich vor allem durch ihr Leichtbaukonzept in Kombination mit einer hohen Übersetzung und großem Schnureinzug pro Kurbelumdrehung aus.

Anfang 2008 wurde die Stradic CI4 zum ersten Mal in Japan vorgestellt und erhielt vier Jahre später mit der Stradic CI4+ 2012 ein Update. Wieder vier Jahre später werfen einen Blick auf die aktuellste Generation mit der Typbezeichnung Shimano Stradic CI4+ 2016 (Japan), bzw. Shimano Stradic CI4+ FB (Deutschland).

Shimano Stradic CI4 Rollen

Alle Modelle, Spezifikationen, Preise und Details im Überblick

Um Verwechselungen gleich im Vorfeld auszuschließen, dreht sich in diesem Beitrag alles um die Shimano Stradic CI4 Modelle mit Frontbremse! Hintergrund für diesen separaten Hinweis ist, dass Shimano Deutschland die Modellbezeichnung „Stradic“ mittlerweile für drei weitere Stationärrollen im aktuellen Lineup verwendet – Stradic GTM RC, Stradic CI4+ RA und Stradic FK. Also schön im Hinterkopf behalten.

Shimano Stradic CI4 Angelrollen - Alle Modelle, Spezifikationen, Preise und Details im Überblick

Shimano Stradic CI4 Angelrollen - Alle Modelle, Spezifikationen, Preise und Details im Überblick

  1. Shimano Stradic CI4 Angelrollen
  2. Shimano Stradic CI4+ FB (2016, Hagane)
  3. Was ist neu?
  4. Merkmale
  5. Explosionszeichnungen
  6. Modellübersicht
  7. Preise & Verfügbarkeiten
  8. Shimano Stradic CI4+ FA (2012)
  9. Shimano Stradic CI4 F (2008)

Das aktuelle Modell: Shimano Stradic CI4+ 2016

Deutsche Modellbezeichnung: Shimano Stradic CI4+ FB

Wenn wir es genau nehmen, dann bin ich mit dem Bericht über die neue Stradic CI4+ 2016 einhundertneunundsechzig Tage zu spät, denn in Japan erfolgte die Präsentation des neuen Modells bereits am 3. Februar 2016. Die amerikanischen und deutschen Shimano-Kanäle werden hingegen erst seit Anfang Juli mit Teasern zur neuen Stradic CI4+ befüllt.

Was ist neu?

Die wichtigsten Neuheiten kurz notiert

  • Die neue Shimano Stradic CI4+ 2016 / FB
  • Shimano Stradic CI4+ FB - Frontansicht
  • Shimano Stradic CI4+ FB - Seitenansicht
  • Shimano Stradic CI4+ FB - Heck / Hagane
  • Shimano Stradic CI4+ FB - Spule / Design
  • Shimano Stradic CI4+ FB - Bügel / Rotor

Shimano Stradic CI4+ FB

Die äußerlich wichtigsten Änderungen sind auf die Einführung des neuen Hagane-Konzepts zurück zu führen. Die Stradic CI4+ 2016 kommt zwar nach wie vor mit ihren weinroten Akzenten an der Spule daher, auf den schwarz lackierten Bodys wurde jedoch zugunsten des funkelnden silbergraus im Hagane-Styles verzichtet.

Wie bei allen anderen Hagane-Rollen wirkt sich das neue Konzept auch bei der Stradic CI4+ 2016 auf die Linienführung von Body, Bremsknopf und Heckpartie aus. In Summe ist alles wesentlich kantiger, als bei den Vorgängermodellen der Fall war. Und wenn ich ehrlich bin, dann gefällt mir der neue HG-Style von Tag zu Tag mehr. Wirkt viel sportlicher, frischer, leichter, schnittiger, moderner. Oder kurz: The Future is here!

Shimano Stradic CI4+ FB Trailer - The Future is here!

Technisch fällt die neue Stradic CI4+ in das Quick Response Lineup. Was nichts anderes bedeutet, als das die darin enthaltenen Shimano-Rollen hinsichtlich ihres Ansprechverhaltens und der Laufruhe maximal optimiert sind, z.B. durch X-Ship, MGL / Magnumlite Rotor und neu, das Hagane-Gear.

Auf den Hagane-Body wurde bei der aktuellen Stradic-Version verzichtet und stattdessen auf das bekannte CI4+ Material gesetzt (vom Vorgängermodell übernommen). Alles andere wäre wohl auch wenig sinnvoll, denn mit der kompletten Hagane-Ausstattung (Body + Gear) ist bereits ihre Schwester unterwegs (Stradic FK).

Wer vom ganzen Hagane-Zauber noch nicht genug hat, der sollte sich die Krönung der Selbstbeweihräucherung im „Hagane Book 2016“ gönnen. Ich weiß zwar nicht was sich die Marketingabteilung jeden Tag rein pfeift, aber davon will ich auch was haben!

Technologien

Technologie Kurzbeschreibung
Hagane-Gear kalt geschmiedetes Präzisionsgetriebe
X-Ship vergrößertes Zahnradgetriebe, optimierte Position der Ritzel (geringerer Kurbelwiderstand / geschmeidigerer Lauf)
New MGL / Magnumlite Rotor runderer Lauf, optimale Kraftverteilung, höhere Verwindungssteigheit, veränderte Geometrie, gewichtsreduzierter Rotor (von 34 auf 31,5 g), Trägheit um 14 % reduziert, 30% steiferer
G Free Body reduzierung des Gesamtgewichts, veränderte Anordnung von Schneckenwelle und Antriebsrad (liegen näher am Schwerpunkt der Rolle)
Coreprotect Schutz des Innenlebens, verhindert das Eindringen von Wasser und anderen Fremdkörpern durch spezielles Fett, das als „berührungslose“ Dichtung eingebraxht wurde (ähnl. MAG-Sealed, DAIWA)
AR-C Spulendesign Patentiertes Spulendesign mit V-förmiger Spulenkante für weitere Würfe und weniger Backlash
CI4+ Weiterentwicklung des ersten CI4 Materials, 2,5-mal härter, ermöglicht geringere Fertigungstoleranzen
S AR-B Kugellager mit versiegelter Oberfläche zum Schutz vor Staub und Schmutz

Explosionszeichnungen

Bitte hier entlang: Explosionszeichnungen für Shimano Rollen.

Die aktuellen Modelle im Überblick

Nach einem anfänglichen Informationschaos mit abweichenden Angaben zur Modellbezeichnung und den technischen Details der Shimano Stradic CI4+ FB sind nun alle Unklarheiten beseitig. Das aktuelle Lineup beinhaltet 9 Modelle für den japanischen Markt (JDM) und 8 angepasste Stradic-Rollen für den Rest der Welt.

Die hohe Anzahl der aus dem JDM-Portfolio migrierten Rollen lässt darauf schließen, dass sich Shimano endlich ein Herz gefasst hat und auf den vielfachen Wunsch nach einer größeren Auswahl abseits des Heimartmarktes gehört hat.

Ein Schein fürs Phrasenschwein

Mir persönlich fehlen nur noch die echten „Shallow Spool“ Modelle, um dem lästigen Unterfüttern mit monofiler Schnur endlich ein Ende bereiten zu können. Wenn ihr das genau so seht, dann postet doch eure Meinung zu den Schnurfressern per Kommentar in diesen Beitrag.

Shimano Stradic CI4+ FB Video

Ab Minute 0:27 ist im Teaser zur Shimano Stradic CI4+ FB schön zu erkennen, zu welchen Zweck die Splittung in „HG“ (hohe Übersetzung) und ohne „HG“ vorgenommen wurde. Die regulären Rollen ohne „HG“ in der Typenbezeichnung kommen mit einer 5.0:1 Übersetzung (exkl. 4000 FB) für mehr Power bei normal hohem Schnureinzug daher. Die Versionen mit „HG“ sind für Fullspeed-Angler gedacht, z.B. für flinke Rapfenjäger die ihre Baits besonders schnell durchs Wasser scheuchen.

Zusammenfassend ist die Split-Lösung ziemlich clever, denn die Stradic CI4+ FB behält dadurch ihr Alleinstellungsmerkmal (hohe Übersetzung / max. Schnureinzug) und erreicht gleichzeitig die Kundschaft, die von einer 6.0:x Übersetzung nicht zu überzeugen war.

Modell Übersetzung Bremskraft Gewicht Schnureinzug Kugellager
* S = flache Spule
* C = Kompaktgehäuse
* HG = hohe Übersetzung
* XG = extra hohe Übersetzung > 6.x
* HGS = flache Spule + hohe Übersetzung
* SDH = flache Spule + Doppelgriff
Shimano Stradic CI4+ 2016 (Japanmodell)
C2000 S 5,0:1 3 kg 160 gr 66 cm 6 + 1
C2000 HGS 6,0:1 3 kg 160 gr 79 cm 6 + 1
C2500 HGS 6,0:1 4 kg 180 gr 81 cm 6 + 1
2500 S 5,0:1 4 kg 185 gr 73 cm 6 + 1
2500 HGS 6,0:1 4 kg 185 gr 88 cm 6 + 1
C3000 5,0:1 9 kg 190 gr 73 cm 6 + 1
C3000 HG 6,0:1 9 kg 190 gr 88 cm 6 + 1
3000 XGM 6,2:1 9 kg 205 gr 91 cm 6 + 1
4000 XGM 6,2:1 11 kg 235 gr 99 cm 6 + 1
Shimano Stradic CI4+ FB (deutsches Modell, Präfix: STCI4)
1000 FB 5,0:1 3 kg 160 gr 66 cm 6 + 1
1000 HG FB 6,0:1 3 kg 160 gr 79 cm 6 + 1
2500 FB 5,0:1 9 kg 190 gr 73 cm 6 + 1
2500 HG FB 6,0:1 9 kg 190 gr 88 cm 6 + 1
C3000 FB 5,0:1 9 kg 190 gr 73 cm 6 + 1
C3000 HG FB 6,0:1 9 kg 190 gr 88 cm 6 + 1
4000 FB 4,8:1 11 kg 230 gr 77 cm 6 + 1
4000 XG FB 6,2:1 11 kg 230 gr 99 cm 6 + 1

Preise & Verfügbarkeiten

Kommen wir zur eingangs erwähnten Detailänderung. Leider hat sich Shimano zur Markteinführung (02/2016) der neuen Stradic CI4+ Rollen für eine leicht Preiskorrektur nach oben entschieden. Ausgehend von der UVP ist sie in Japan mit 30.000 YEN (~ 253 €) angegeben und damit die teuerste Stradic CI4+, die jemals offeriert wurde.

In Deutschland sind die neuen Modelle seit Mitte Juli 2016 in den Shimano X-Stores erhältlich und wechseln dort für 179 Euro (UVP, 1000 FB) den Besitzer. Falls dir das stolze Startgebot zu hoch erscheint, solltes du einfach noch ein wenig warten oder zur neuen Stradic FK greifen.

Shimano Stradic CI4+ 2016 bei Amazon

Shimano Stradic CI4+ 2016 als Japan-Import

Shimano Stradic CI4+ 2016 bei Lars, boddenangler.de

Die zweite Generation: Shimano Stradic CI4+ 2012

Deutsche Modellbezeichnung: Shimano Stradic CI4+ FA

Shimano Stradic CI4+ 2012 / FA

Shimano Stradic CI4+ 2012 / FA

Modell Übersetzung Bremskraft Gewicht Schnureinzug Kugellager
Shimano Stradic CI4+ FA (deutsches Modell, Präfix: „STCI4“)
1000 FAML 6,0:1 1,8 kg 170 gr 75 cm 6 + 1
1000 FA 6,0:1 3 kg 164 gr 75 cm 6 + 1
2500 FA 6,0:1 9 kg 195 gr 88 cm 6 + 1
3000 FA 6,0:1 9 kg 198 gr 88 cm 6 + 1
4000 FA 5,8:1 11 kg 255 gr 93 cm 6 + 1
Shimano Stradic CI4+ FA Sonderangebote bei Amazon

Die erste Generation: Shimano Stradic CI4 2008

Deutsche Modellbezeichnung: Shimano Stradic CI4 F

Shimano Stradic CI4 F

Shimano Stradic CI4 F

Modell Übersetzung Bremskraft Gewicht Schnureinzug Kugellager
Shimano Stradic CI4+ FA (deutsches Modell, Präfix: „STCI4“)
1000 F 6,0:1 3 kg 167 gr 75 cm 6 + 1
2500 F 6,0:1 9 kg 198 gr 88 cm 6 + 1
3000 F 6,0:1 9 kg 204 gr 88 cm 6 + 1
4000 F 5,8:1 11 kg 264 gr 93 cm 6 + 1
Shimano Stradic CI4 F Sonderangebote bei Amazon