Shimano Teamangler – Transfer von Pure Fishing komplett

Die Spatzen pfiffen es schon seit einigen Wochen vom Dach, nun ist es offiziell. Das Transfergeschäft aus der Fußball Bundesliga erhält Einzug in die Angelszene. Die bekannte Raubfischband von Pure Fishing wechselt das Lager und ist zukünftig als Shimano Teamangler […]

Die Spatzen pfiffen es schon seit einigen Wochen vom Dach, nun ist es offiziell. Das Transfergeschäft aus der Fußball Bundesliga erhält Einzug in die Angelszene. Die bekannte Raubfischband von Pure Fishing wechselt das Lager und ist zukünftig als Shimano Teamangler unterwegs.

Die Fakten. Der Deal ist perfekt, zumindest für Shimano. Mit Beginn am 1. September 2013 wechseln die Teamangler Johannes Dietel, Jochen Dieckmann und Veit Kazimiersch vom Pure Fishing Raubfischteam zu Shimano. Bereits heute sind die Blogs von Johannes Dietel und Veit Kazimiersch auf den Pure Fishing Seiten nicht mehr erreichbar gewesen. Shimano schreibt in einer Presseerklärung man freue sich auf die Zusammenarbeit mit den neuen Teamangler. Man ist stolz mit Johannes Dietel einen so erfahrenen und geschätzten Angler jetzt in den eigenen Reihen begrüßen zu können. Auf seinem Forum Barschalarm schreibt der neue Shimano Teamangler Johannes Dietel, dass es bei Pure Fishing eine tolle Zeit war, er sich jetzt aber auf die neue Aufgaben freut. Von Shimanos Seite wird noch erwähnt, dass Johannes wohl vermehrt in die neuen Social Media Aktivitäten eingebunden wird, aber auch bei der Produktentwicklung mitwirken soll.

Ein Kommentar. Ein dicker Hund. Fast das Komplette Raubfischteam als neue Shimano Teamangler verpflichten ist schon eine Hausnummer. Was ist denn da los? Ist Shimano etwa aus seinem Dornröschenschlaf erwacht? Ich bin seit langem der Meinung das Shimano Marketingtechnisch weit hinter Pure Fishing agiert. Vielleicht haben sie in Krefeld jetzt festgestellt, dass die Nachwuchs Angler eher Revo als Chronarch fischen und Rocksweeper mittlerweile Bekannter ist als Beastmaster. Es kündigte sich schon vor einiger Zeit an das man bei Shimano neue Wege gehen möchte. So wurde erst vor kurzem ganz groß die neue Facebook Fanseite von Shimano Deutschland angekündigt und gestartet, für mich das erste Anzeichen eines Erwachens. Das ist der Ausbau der Shimano Teamangler nur ein weiteres Puzzleteil.

Ich bin auf jeden Fall gespannt in welche Richtung sich. Lange genug hat Shimano trotz guter Produkte Marketing mäßig den Ball eher flach gehalten. In wie weit die neue Teamangler in der neuen Strategie eine Rolle spielen wird sich zeigen. Fakt ist man hat sich mit den drei Anglern schon ein paar gute Namen an Land gezogen. Wie Seht ihr den Wechsel? Zu Pompös? Interessieren euch Teamangler überhaupt? Werden hier nur bekannte Namen zu Marketingzwecken verheizt? Was meint ihr, über eure Meinung in den Kommentaren würde ich mich freuen.

Steffen