Tict Titanium 3 Fingerless Neoprenhandschuh im Test

Tict Titanium 3 Fingerless Neoprenhandschuh im Test

Angelhandschuh für den Sommer?!

Tict Titanium 3 Fingerless Fishing Gloves

Angelhandschuhe wie die TICT Titanium 3 Fingerless werden abseits unserer Breitengrade hauptsächlich beim küstennahen Light Game / Rockfish-Angeln verwendet. Da bei dieser Art der Angelei naturgemäß besonders viel „Spritzwasser“ im Spiel ist und häufig mit besonders kleinen Softbaits an sehr leichten Jigköpfen hantiert wird, sollten die dazu passenden Handschuhe einige Mindestanforderungen erfüllen.

TICT, Hersteller der Titanium Fishing Gloves ist im übrigen ein ausgewiesener Rockfish-Spezialist der u.A. für die Highend Light Jig Ruten aus der SRAM-Serie und die U.S.B. Micro-Softbaits, die aus einer extrem strapazierfähigen Gummimischung bestehen, bekannt ist. An Erfahrung sollte es den Jungs aus der japanischen Manufaktur eigentlich nicht fehlen.

Material & Verarbeitung

hauchdünn, Titanium-beschichtet, 3-finger cut

  • Tict Titanium 3 Fingerless Neoprenhandschuh - MAterial und Verarbeitung, 1
  • Tict Titanium 3 Fingerless Neoprenhandschuh - Material und Verarbeitung, 2

Tict Titanium 3 Fingerless Fishing Gloves - Material & Verarbeitung

Wer dekadente 39,95 EUR für ein Paar Angelhandschuhe ausgibt, der darf in puncto Material und Verarbeitungsqualität durchaus ein Spitzenprodukt erwarten. Das gilt insbesondere dann, wenn es sich dabei doch eigentlich „nur“ um einen hauchdünnen Neoprenhandschuh mit Titanium-Beschichtung handelt.

Insgesamt besteht das Schnittmuster der TICT Titanium 3 Handschuhe aus fünf Einzelteilen: Bündchen (1 mm Neopren), Handrücken (1 mm Neopren), Handinnenfläche (100 % Polester), Mittelfinger und Ringfinger (oben Neopren, unten Polyester). Die Einzelteile wurden innenliegend mit einer einfachen Naht verbunden und abschließend dem Daumen-, Zeige- sowie Mittelfinger die Kuppe entfernt (3 Fingerless cut).

Welcher Teil der schwarzen TICT Handschuhe mit Titanoxid veredelt wurde, lässt sich mit dem bloßen Auge betrachtet nicht erkennen. Das gleiche gilt auch für die Art und Weise, wie die Veredelung im Fertigungsprozess stattgefunden hat (eingebracht / aufgebracht). Im textilverarbeitenden Gewerbe liegt die Größe der Pigmentpartikel bei ca. 20 Nanometern und sorgt in den sog. Nanotextilien für folgende Eigenschaften:

Vorteile von Textilien mit Titan(di)oxid

  • antimikrobiell
  • schmutz- und wasserabweisend
  • feuchtigkeitsabsorbierend
  • UV-Schutz (Haut)
  • Schutz vor Ausbleichen (Trägermaterial)

Falls Du also auf einen protzigen Auftritt ala Iron Man stehst, muss ich dich leider enttäuschen. Bis auf das sauber aufgedruckte TICT-Logo (Zeigefinger), sieht man dem strapazierfähigem Neoprenhandschuh nämlich keinesfalls an, dass in ihm so viel Hightech steck.

Größe, Passform & Tragekomfort

  • Tict Titanium 3 Fingerless Neoprenhandschuh - Größe, Passform & Tragekomfort, 1
  • Tict Titanium 3 Fingerless Neoprenhandschuh - Größe, Passform & Tragekomfort, 2
  • Tict Titanium 3 Fingerless Neoprenhandschuh - Größe, Passform & Tragekomfort, 3
  • Tict Titanium 3 Fingerless Neoprenhandschuh - Größe, Passform & Tragekomfort, 4

Tict Titanium 3 Finger Fishing Gloves - Größe, Passform & Tragekomfort

Bedingt durch den flexiblen Neopren-Polyester-Materialmix schmiegt sich der TICT Titanium 3 an jeder Stelle der Hand, kaum wahrnehmbar und ohne Druckstellen schön eng an. Da die Bündchen verhältnismäßig lang geschnitten sind, können sie zudem unter jeder noch so eng abschließenden Jacke ohne Kälte- bzw. Wärmebrücke versteckt werden. Was das Angeln im Frühjahr oder Herbst gleich ein Stück angenehmer macht. Einzige Herausforderung:

Häufiges an- und ausziehen gestaltet sich durch den dreifach eingeschlagenen Saum plus Naht etwas problematisch. Hier fehlt es dem Angelhandschuh leider an genau der Dehnfreudigkeit, die insbesondere breitrückige Pranken beim Einstieg benötigen. Oder kurz: Der TICT Titanium 3 Fingerless fällt klein aus. Größe „L“ ist für Hände mit max. 25 cm Handumfang geeignet. Größer gibt es den Handschuh derzeit nicht.

Fishability & funktionale Eigenschaften

Tict Titanium 3 Fingerless Handschuh - Fishability & funktionale Eigenschaften

Tict Titanium 3 Fingerless Handschuh - Fishability & funktionale Eigenschaften

Eines gleich vorweg: Der Handschuh wurde bis jetzt nur unter hochsommerlichen Temperaturen im Bereich zwischen 20 und 35° Celsius getestet. Wie gut sich die Titaniumveredelung hinsichtlich der wärmenden Funktion beim Angeln im Herbst und Frühjahr macht, steht noch aus und wird zu gegebener Zeit nachgereicht.

Was sich bis hier hin bereits festhalten lässt ist, dass sich das Angeln mit dem Tict Titanium 3 erstaunlich angenehm gestaltet und der dünne Neoprenhandschuh schon nach kurzer Zeit überhaupt nicht mehr „auffällt“ oder gar als störend empfunden wird. Ganz im Gegenteil!

Die drei wichtigsten Fummelfinger haben durch die abgeschnittenen Kuppen stets direkten Kontakt zum Tackle und sind, ohne den Handschuh bei besonders friemeligen Handgriffen permanent ausziehen zu müssen, jederzeit voll einsatzbereit. Freunde der Baitcasterei werden sich hier vor allem über den freigelegten Daumen freuen.

Anfängliche Bedenken in puncto mangelhafter Belüftung und den daraus resultierenden Schweißhänden haben sich teilweise in Luft aufgelöst. Zwar schwitzt der Handrücken durch das 1 mm dünne Neopren ganz schön, die Handinnenflächen bleiben durch das atmungsaktive Polyestergewebe jedoch stets gut belüftet.

Den letzten und für mich wichtigsten Punkt konnte ich unter den derzeit herschenden klimatischen Rahmenbedingungen nicht testen. Ob der TICT TITANIUM 3 wirklich wasserdicht ist oder ob die wärmenden Eigenschaften der Titaniumbeschichtung wirklich funktionieren, muss auf den Herbst verschoben werden.

Fazit

Wenn ich die wichtigsten Eigenschaften des TICT TITANIUM 3 auf die Anforderungen beim zweckentfremdeten Raubfischangeln im Sommer reduziere, dann bleibt in deutschen Binnengewässern nur der UV-Schutz und ein gewisses Maß an „Schleim-Protection“ als positives Argument übrig. Wer den Style-Faktor für wichtig erachtet, addiert ihn sich hinzu.

Ob das für den Kauf der 40 EUR teuren TICT TITANIUM 3 Handschuhe ausreichend ist, muss jeder Hauttyp für sich selbst entscheiden. Bei meiner unempfindlichen Lederhaut reicht es nur für ein „nice to have“. Als Option für den Einsatz in der kälteren Jahreszeit – wofür er ja eigentlich konzipiert wurde – bleibt er bei mir und verschwindet bis dahin in der Schublade. Stay tuned!