Ob das günstige Trolling System von WiggleFin in den Blog soll, hat sich hiermit erübrigt. Wirklich Hot ist es auch nicht, denn WiggleFine Tackle Amerika vertreibt die Action Disc bereits seit mehr als 15 Jahren (2001). Der Hauptanwendungsbereich liegt laut eigenen Aussagen im Bereich Trolling, Casting und Driftfischen. Casting, also die geworfene Action Disc vom Boot oder Ufer, können wir fast streichen, denn die Wurfperformance dürfte in Bezug auf den CW-Wert nur leicht unterhalb von dem einer Klotür im Windkanal liegen.

WiggleFin Action Disc – Einfach, Verrückt & Günstig

Die wichtigsten Argumente für die WiggleFin Action Disc sind schnell aufgezählt: Einfach konstruiert, schnell montiert, verrücktes Laufverhalten und die im Vergleich zu ausgefeilten Schleppsystemen extrem günstigen Anschaffungskosten.

WiggleFin Action Disc - Das günstige Trolling-/Schleppsystem

WiggleFin Action Disc - Das günstige Trolling-/Schleppsystem

Das System besteht lediglich aus einem konkave geformten Stück Plastik mit Nippel und Führungskanal (Action Disc). Um die Action Disc mit etwas mehr Abstand zum Köder auf der Hauptschnur montieren zu können – ähnlich dem Carolina Rig – gibt es von WiggleFin die passenden SideLocks. Auf die könnt ihr bei besonders knapper Kasse aber auch verzichten. Ein Bullet Pin, Texas Lock oder fest sitzender Stopperknoten tut es ebenso.

Funktionsweise & Köderführung

Die Funktionsweise der WiggleFin Action Disc ist mindestens so einfach wie die Köderführung. Auswerfen, absinken lassen und mit konstantem Zug einkurbeln / schleppen. Wird die Montage geworfen, sind Spinn-Stops und leichte Zupfer mit der Rutenspitze für eine noch abwechslungsreichere Präsentation ebenfalls möglich. Den Rest erledigt der Wasserdruck! Die Disc bricht bei ausreichend Zug wild in alle erdenklichen Richtungen aus und überträgt ihre unkontrollierten Tanzschritte mittels Schnurbrücke direkt auf den nachgeschalteten Köder.

Laufverhalten – Total verrück. Chaos pur!

Der eigentliche Grund, weshalb ich mich dann doch für die Migration der WiggleFin Action Disc in den Blog entschieden habe, ist das völlig chaotische und unberechenbare Laufverhalten mit nachgeschaltetem Gummiköder! Ganz konkret betrifft das den Fall „Gummiwürmer“. Wie so oft, gilt auch bei dieser genial einfachen Konstruktion: Man muss sie erst im Wasser gesehen haben, um das Potenzial der Montage halbwegs Abschätzen zu können. Und genau hier ergibt die geworfene Action Disc im Nahbereich dann vielleicht doch Sinn. Zieht euch das Video rein:

Das Laufverhalten der WiggleFin Action Disc mit Gummiwürmern

Also ich hatte nach dem Streifen keine Fragen mehr und endlich einen vernüftigen Grund, meinen angestaubten Gummiwürmern doch noch eine Chance zu geben. Die WiggleFin Action Disc ist in drei Größen erhältlich. Je größer die Disc, um so heftiger die Aktion der nachgeschalteten Gummiköder. Tendenziell würde ich das Sytem beim Barschangeln mit der Disc-Size 1 und 4 Inch langen Worms, statt mit kleinen Shads fischen. Hier die Disc-Größen und Köderempfehlungen von WiggleFin im Überblick.

WiggleFin Action Disc Gr. 1 Gr. 2 Gr. 3
Achtung: Die Angaben für den Packungsinhalt beziehen sich auf das neue, hier vorgestellte Modell der WiggleFin Action Disc!
Durchmesser 19 mm 30 mm 40 mm
Länge d. Führungskanals 13 mm 19 mm 25 mm
Schnurstärke (max) 25 lb 60 lb 90 lb
Packungsinhalt 6 Stk 6 Stk 6 Stk
Köder & Größen
Hoochies 1 – 3″ 3 – 6″ 6 – 9″
Shads 1 – 3″ 3 – 6″ 6 – 9″
Trolling-Fliegen 1 – 3″ 3 – 6″ 6 – 9″
Worms 4 – 6″ 6 – 10″ 10 – 16″

Wenn ihr euer Herz für die verrückte WiggleFin Action Disc erwärmen könnt, dann findet ihr das System zum Beispiel im Online Angelshop unter www.schleppfischer.de für ca. 8 Euro. Abschließend noch das Video zum Laufverhalten der geschleppten Action Disc und eine Frage an dich:

Ist die WiggleFin Action Disc barschtauglich oder nicht? Schreib mir im Kommentarbereich dieses Beitrags, was du von dem System hältst.

WiggleFin Action Disc - Trolling Fly System

via. WiggleFin